Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena maxillaris

Englisch: maxillary vein

1 Definition

Die Vena maxillaris ist eine kurze Verbindungsvene zwischen dem Plexus venosus pterygoideus und der Vena retromandibularis.

2 Anatomie

Die Vena maxillaris wird durch einen Zusammenfluss der Venen aus dem Plexus venosus pterygoideus geformt und begleitet auf ihrem kurzen Verlauf die Arteria maxillaris. Sie zieht zwischen dem Ligamentum sphenomandibulare und dem Collum mandibulae nach dorsal, wo sie sich mit der Vena temporalis superficialis vereint.

Tags: , ,

Fachgebiete: Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

2.805 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: