Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena frontalis

Englisch: frontal vein

1 Definition

Die Vena frontalis ist eine Vene des Gesichts, die venöses Blut aus der Stirn ableitet.

2 Anatomie

Die Vena frontalis formiert sich auf der Stirn aus einem Venenplexus, der mit den frontalen Ästen der Vena temporalis superficialis kommuniziert. Die kleinen Venen bilden einen gemeinsamen Gefäßast, der nahe der Mittellinie der Stirn parallel zur Vena frontalis der Gegenseite nach kaudal läuft.

An der Nasenwurzel laufen die Venen auseinander und nehmen am medialen Orbitawinkel jeweils die Vena supraorbitalis auf, um gemeinsam mit ihr die Vena angularis zu bilden.

Als Varietät vereinigen sich die rechte und linke Vena frontalis manchmal zu einer gemeinsamen Vene, die sich an der Nasenwurzel wieder aufzweigt.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (5 ø)

2.682 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: