Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Urobilinogen

Synonyme: UBG

1 Definition

Urobilinogen, kurz UBG, ist ein Abbauprodukt des Bilirubin.

2 Physiologie

Bilirubin wird über die Galle in den Darm abgegeben, wo es bakteriell zu Urobilinogen umgewandelt wird. Der größte Teil wird über den Stuhl ausgeschieden. Ungefähr 20 % wird über den enterohepatischen Kreislauf wieder rückresorbiert. Kleine Mengen gehen über den Darm und die Leber ins Blut und über die Nieren in den Harn. Die normale Konzentration im Urin beträgt 0,1 bis 1,8 mg/dl.

3 Urobilinogenurie

Bei Hämolyse und zum Teil bei Lebererkrankungen fällt so viel Urobilinogen an, dass es im Harn mittels Urinteststreifen nachgewiesen werden kann. Man spricht hierbei von einer Urobilinogenurie. Konzentrationen über 2,0 mg/dl gelten als pathologisch.

Diese Seite wurde zuletzt am 9. August 2019 um 14:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (2.3 ø)

46.805 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: