Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Untere Muschelhöhle (Veterinärmedizin)

Synonyme: Sinus conchae ventralis, ventrale Muschelhöhle

1 Definition

Die untere Muschelhöhle, auch Sinus conchae ventralis genannt, ist ein zu den Nasennebenhöhlen zählender Hohlraum im Schädel mancher Haussäugetiere.

2 Anatomie

Die untere Muschelhöhle ist beim Pferd, Rind und Schwein ausgebildet. Sie liegt im kaudalen Abschnitt des Os conchae nasalis ventralis und steht beim Pferd lateral mit der kleinen Kieferhöhle (Sinus maxillaris) in Verbindung.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004
  • Breit, Sabine, Künzel, Wolfgang. Bau und Funktion der Atmungsorgane, von Herz, Kreislauf und Lymphorgane (Atmungsorgane). SS 2015

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: