Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Onkogenese

(Weitergeleitet von Tumorgenese)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Karzinogenese, Tumorgenese
Englisch: carcinogenesis, oncogenesis, tumorigenesis

1 Definition

Unter der Onkogenese oder Karzinogenese versteht man den komplexen biologischen Prozess der Entstehung von malignen Tumoren, welcher der Umwandlung von normalen Zellen in entartete Tumorzellen zugrunde liegt.

2 Einteilung

  • Die Initiation ist der erste Schritt der Tumorgenese. Ausgelöst wird er durch eine Mutation im Genom der Zelle. Findet die Zelle keine Methode, diese Veränderung zu beseitigen (DNA-Reparatur, Apoptose), so verändert dieser Schritt die biologische Potenz der Zelle.
  • Die Promotion ist der zweite Schritt der Tumorgenese. Die Zelle, in der die Mutation stattgefunden hat, wird durch Wachstumsreize vermehrt.
  • Im dritten Schritt, der malignen Transformation, finden weitere Mutationen statt. Das geschädigte Erbgut kann nun an die Tochterzelle weitervererbt werden.
  • Letztlich findet die Tumorprogression statt. Der Tumor fängt an, sich unkontrolliert zu vermehren und zu wachsen, und zerstört dabei umliegendes Gewebe. Darüber hinaus können durch Absiedelung von Zellen Metastasen gebildet werden.

Tags: ,

Fachgebiete: Onkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.88 ø)

15.095 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: