Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Truncus gastropancreaticocolicus

Englisch: trunk of Henle

1 Definition

Der Truncus gastropancreaticocolicus drainiert das Blut aus dem Magen, Duodenum, Pankreaskopf, Colon ascendens und der rechten Kolonflexur.

2 Anatomie

Der Truncus gastropancreaticocolicus nimmt folgende Venen auf:

In ca. 10% der Fälle wird auch die Vena colica media aufgenommen. Auf Höhe des Processus uncinatus des Pancreas fließt das Blut des Truncus gastropancreaticocolicus in die Vena mesenterica superior ab.

3 Chirurgie

Der Truncus gastropancreaticocolicus stellt für chirurgische Eingriffe im Bereich des Pankreaskopfes (z.B. Kausch-Whipple-Operation) und der rechten Kolonflexur (z.B. Hemikolektomie rechts) eine wichtige Landmarke dar.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

1.906 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: