Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Truncus gastropancreaticocolicus

Englisch: trunk of Henle

1 Definition

Der Truncus gastropancreaticocolicus drainiert das Blut aus dem Magen, Duodenum, Pankreaskopf, Colon ascendens und der rechten Kolonflexur.

2 Anatomie

Der Truncus gastropancreaticocolicus nimmt folgende Venen auf:

In ca. 10% der Fälle wird auch die Vena colica media aufgenommen. Auf Höhe des Processus uncinatus des Pancreas fließt das Blut des Truncus gastropancreaticocolicus in die Vena mesenterica superior ab.

3 Chirurgie

Der Truncus gastropancreaticocolicus stellt für chirurgische Eingriffe im Bereich des Pankreaskopfes (z.B. Kausch-Whipple-Operation) und der rechten Kolonflexur (z.B. Hemikolektomie rechts) eine wichtige Landmarke dar.

Diese Seite wurde zuletzt am 12. November 2015 um 10:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

3.022 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: