Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

TRIS-Puffer

(Weitergeleitet von Trometamol)

Synonyme: TRIS, Trispuffer, Trometamol

1 Definition

TRIS-Puffer oder auch nur kurz TRIS ist eine schwach basische organische Verbindung, die eine gute Pufferwirkung im physiologischen Bereich (pH 7,4) besitzt.

2 Chemie

Die Summenformel von TRIS-Puffer lautet C4H11NO3. Weitere chemische Bezeichnungen für Trispuffer sind:

  • Tris(hydroxymethyl)aminomethan
  • 2-Amino-2-(hydroxymethyl)-1,3-propandiol
  • 2-Amino-2-hydroxymethylpropandiol

TRIS besitzt eine gute Pufferkapazität im pH-Bereich zwischen 7,2 und 9,0. Bei einem pH-Wert von 7,4 liegen etwa 70 % des TRIS-Puffers im Blutplasma in ionisierter Form vor.

Tris.png

3 Klinik

TRIS-Puffer wird in Form von Infusionslösungen in der Medizin unter anderem in folgenden Bereichen eingesetzt:

Tags: ,

Fachgebiete: Chemie, Pharmakologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.33 ø)

47.417 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: