Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Articulatio tibiofibularis

(Weitergeleitet von Tibiofibulargelenk)

Synonym: Tibiofibulargelenk
Englisch: tibiofibular joint

1 Definition

Die Articulatio tibiofibularis ist eine gelenkige Verbindung zwischen dem Schienbein (Tibia) und dem Wadenbein (Fibula).

2 Anatomie

Man unterscheidet die Articulatio tibiofibularis superior am proximalen Unterschenkel und die Articulatio tibiofibularis inferior am distalen Unterschenkel. Bei beiden Gelenken handelt es sich um Kompensations- bzw. Nebengelenke, die nur kleine, gleitende Verschiebebewegungen der beteiligten Unterschenkelknochen ermöglichen.

2.1 Articulatio tibiofibularis superior

Die Articulatio tibiofibularis superior ist eine Amphiarthrose zwischen dem lateralen Kondylus der Tibia und dem Fibulakopf (Caput fibulae). Die beiden sich berührenden Knochenflächen bestehen aus flachen, ovalen Knorpelfacetten, die über eine Gelenkkapsel mit anhängenden Bändern miteinander verbunden sind:

2.2 Articulatio tibiofibularis inferior

Die Articulatio tibiofibularis inferior ist eine Syndesmose, die von der medialen Seite des unteren Fibulaendes und der lateralen Seite der Tibia gebildet wird. Beide Knochenflächen sind mit einem kleinen Knorpelfeld belegt, das in den Knorpel des Sprunggelenks übergeht. Das (unechte) Gelenk wird unter anderem durch folgende Bänder stabilisiert:

Tags: , ,

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (4 ø)

42.842 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: