Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamentum capitis fibulae anterius

Synonym: vorderes Wadenbeinkopfband

1 Definition

Das Ligamentum capitis fibulae anterius zieht von der Vorderseite des Wadenbeinköpfchens zum Schienbein. Das Band verstärkt die Gelenkkapsel und sichert das proximale Gelenk zwischen Fibula und Tibia.

2 Anatomie

Beim Ligamentum capitis fibulae anterius handelt es sich um Faserzüge aus straffem kollagenen Bindegewebe. Im Regelfall ist das Ligamentum capitis fibulae anterius stärker ausgeprägt als sein dorsales Äquivalent, das Ligamentum capitis fibulae posterius (hinteres Wadenbeinkopfband).

3 Funktion

Gemeinsam mit dem Ligamentum capitis fibulae posterius sichert das Ligamentum capitis fibulae anterius die obere Verbindung zwischen Wadenbein und Schienbein (Articulatio tibiofibularis proximalis). Es handelt es sich um ein echtes Gelenk, das einen Gelenkspalt aufweist, jedoch durch straffe Bandsicherung kaum beweglich ist (sogenannte Amphiarthrose). Es können lediglich schwache Rotations- und Translationsbewegungen durchgeführt werden.

Tags: ,

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

756 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: