Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Syngaminae

Synonym: Luftröhrenwürmer

1 Definition

Als Syngaminae bzw. Luftröhrenwürmer bezeichnet man eine Unterfamilie der Nematoden (Rundwürmer).

2 Taxonomie

3 Erreger

Vertreter der Unterfamilie Syngaminae sind die Erreger von Syngamiosen, einer Parasitose verschiedener Geflügelarten.

4 Epidemiologie

In Mitteleuropa kommen hauptsächlich Syngamus- und Cyathostoma-Arten bei Nutzgeflügel und anderen Vögel vor. In tropischen und subtropischen Gebieten parasitieren meist Mammomonogamus-Arten bei Wiederkäuern:

In manchen Gebieten treten Erkrankungen mit diesen Parasiten verhältnismäßig oft auf. Auf den Philippinen konnten bei 23 %, auf Sri Lanka bei 40 % der Schlachtrinder ein Befall mit Mammomonogamus laryngeus nachgewiesen werden.

5 Zoonose

In seltenen Fällen infizieren sich auch Menschen mit Mammomonogamus-Arten. Eine Infektion führt zu larnygo-trachealen Symptomen, wie z.B. Husten und Fremdkörper-Gefühl im Rachen.

6 Literatur

  • Eckert, Johannes, Friedhoff, Karl Theodor, Zahner, Horst, Deplazes, Peter. Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. 2., vollständig überarbeitete Auflage. Enke-Verlag, 2008.

7 Link

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: