Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Strictosidin

Synonyme: 3-α(S)-Strictosidin, Isovincosid
Englisch: strictosidine

1 Definition

Strictosidin ist ein Alkaloid mit Indol-Struktur (Indolalkaloid).

2 Vorkommen

Strictosidin kann aus verschiedenen Pflanzenarten der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae) isoliert werden, etwa Rhazya stricta und Madagaskar-Immergrün (Catharanthus roseus). Daher wird es auch zu den Vincaalkaloiden gezählt. Weiterhin ist die Verbindung bei Vertretern zahlreicher weiterer Pflanzenfamilien (z.B. Brechnussgewächse, Rötegewächse) nachweisbar und spielt eine Rolle als Zwischenprodukt in der Biosynthese von vermutlich über 1400 Indolalkaloiden.

3 Chemie

Strictosidin liegt bei Raumtemperatur als Feststoff vor. Die molare Masse ist 530,55 g·mol-1. Die Summenformel von Strictosidin wird mit C27H34N2O9 angegeben.

4 Links

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

26 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: