Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spondylarthropathie

von altgriechisch: σπóνδυλος ("spondylos") - Wirbel; ἄρθρον ("arthron") - Gelenk; πάθος ("pathos") - Leiden
Englisch: spondyloarthropathy

1 Definition

Als Spondylarthropathien bezeichnet man Erkrankungen der Wirbelgelenke. Sie unterscheiden sich von den Spondylopathien, die den Wirbel selbst betreffen. Spondylarthropathien und Spondylopathien treten aber häufig kombiniert auf.

2 Beispiele

Spondylarthropathien sind meist degenerativ oder entzündlich bzw. autoimmun bedingt. Beispiele sind:

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

4.512 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: