Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sinusphlebitis

1 Definition

Eine Sinusphlebitis ist eine Entzündung der Hirnblutleiter (Sinus durae matris), die mit einer Thrombenbildung einhergeht.

2 Ursache

Eine Sinusphlebitis entspricht der Thrombophlebitis einer Körpervene. Sie kann durch Verschleppung von Keimen aus dem Bereich des Gesichts oder der Kopfschwarte entstehen. Dabei nutzen die Erreger die Tatsache aus, dass sowohl die Gesichtsvenen, als auch die Venen der Kopfschwarte über Verbindungsvenen mit den Hirnsinus kommunizieren.

siehe auch: Sinusvenenthrombose

Diese Seite wurde zuletzt am 5. März 2013 um 12:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.326 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: