Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Signal peptide peptidase

Abkürzung: SPP

1 Definition

Die Signal Peptide Peptidase (SPP) ist eine in der Zellmembran menschlicher Zellen vorkommende Protease mit mehreren Transmembrandomänen.

2 Biochemie

SPP ist an der Signaltransduktion vielfältigster biochemischer Prozesse beteiligt und spaltet unter anderem die Signalpeptide der MHC-Proteine der Klasse 1. Die abgespaltenen Fragmente werden dann auf HLA-E Rezeptoren präsentiert und spielen eine wichtige Rolle in der Erkennung von Zellen als körpereigene Zellen durch NK-Zellen des Immunsystems.

SPP schneidet auch das Core-Protein des Hepatitis C-Virus (HCV) und ist somit auch von pathophysiologischem Interesse.

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

3.510 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: