Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schober-Zeichen

nach Paul Schober (1865-1943), deutscher Rheumatologe
Synonyme: Schober'sches Zeichen, Zeichen nach Schober, Schober-Maß
Englisch: Schober's test

1 Definition

Das Schober-Zeichen ist ein einfacher Funktionstest, um die Flexionsfähigkeit der Lendenwirbelsäule zu prüfen.

2 Vorgehen

Am stehenden Patienten wird eine Hautmarke über dem Dornfortsatz von S1 und 10 cm weiter kranial aufgetragen. Bei maximaler Flexion weichen die Hautmarken normalerweise um 5 cm auseinander, bei Retroflexion verringert sich der Abstand um 1-2 cm.

3 Ursachen

Eine Bewegungseinschränkung der Wirbelsäule mit verminderter Flektierbarkeit findet sich z.B. bei Spondylitis ankylosans.

siehe auch: Ott-Zeichen

Diese Seite wurde zuletzt am 24. November 2017 um 12:38 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.77 ø)

145.098 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: