Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SYNTAX-Score

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Der SYNTAX-Score ist ein angiographischer Score zur Beschreibung des Schweregrads bzw. der Komplexität einer koronaren Herzkrankheit (KHK). SYNTAX steht für "SYNergy between PCI with TAXUS and Cardiac Surgery".

2 Hintergrund

Der SYNTAX-Score I wird mithilfe eines Computerprogramms berechnet, welches sequenzielle und interaktive Fragen stellt. Der Algorithmus besteht aus 12 Hauptfragen, die wiederum in 2 Gruppen aufgeteilt werden können: Die ersten 3 bestimmen die Dominanz, die Gesamtzahl der Gefäßsegmente und die Zahl der Segmente, die pro Läsion involviert sind. Die letzten 9 Fragen nehmen Bezug auf die nachteiligen Läsionscharakteristika (z.B. Kalzifizierung, Okklusionsgrad und Länge der Läsion) und werden für jede Läsion wiederholt. Der SYNTAX-Score I berücksichtigt weder die Patientencharakteristiken noch die Behandlungsstrategie, sondern lediglich die Koronaranatomie.

Für den SYNTAX Score II werden zusätzlich Alter, Geschlecht, LVEF, Kreatinin-Clearance und weitere Parameter (pAVK, COPD) abgefragt.

Tags:

Fachgebiete: Kardiologie

leichte KHK-Stenosen: 0 bis 23, mittelschwere: 23 bis 32, schwere: > 33.
#1 am 26.03.2017 von Hadi Al-Hashimi (Arzt)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.17 ø)

7.855 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: