Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SCD 40

Synonym: Löslicher CD40-Ligand
Englisch: soluble CD40 ligand

1 Definition

Der lösliche CD40-Ligand, kurz sCD40L, ist ein potenzieller Biomarker zur Risikostratifizierung von kardiovaskulären Ereignissen. Er wird zu den thromboinflammatorischen Molekülen gezählt.

2 Hintergrund

Eine Instabilität einer atherosklerotischen Plaque mit nachfolgender Ruptur führt zu einer vermehrten Expression des oberflächlichen CD40-Liganden. Nach Lösung von der Membranoberfläche aktiviert er die CD40-Rezeptoren auf Endothelzellen, Monozyten und T-Lymphozyten und fördert dadurch eine weitere Plaqueinstabilität. Studien konnten zeigen, dass die Konzentration von CD40-Ligand mit dem Risiko für Myokardinfarkt, Tod oder Revaskularisation innerhalb 30 Tage nach Indexereignis korreliert.[1][2] Der Nachweis erlaubt eventuell zukünftig die Identifizierung von kardiovaskulären Risikopatienten, unabhängig von Troponin. Auch der Einsatz beim Hirninfarkt und bei Diabetes mellitus Typ 2 wird getestet.[3][4] Der praktische Einsatz an einer unselektionierten Kohorte ist derzeit (2019) durch Fehlen eines stabilen Assays für die Messung nicht möglich.

3 Literatur

4 Quellen

  1. Heeschen C et al. Soluble CD40 ligand in acute coronary syndromes N Engl J Med. 2003; 348 1104-1111, abgerufen am 01.07.2019
  2. Varo N et al. Soluble CD40L: risk prediction after acute coronary syndromes Circulation. 2003; 108 1049-1052, abgerufen am 01.07.2019
  3. Tony AA et al. Evaluation of plasma levels of neopterin and soluble CD40 ligand in patients with acute ischemic stroke in upper Egypt: can they surrogate the severity and functional outcome? Neuropsychiatr Dis Treat. 2019; 15: 575–586, abgerufen am 01.07.2019
  4. Lamine LB et al. Elevation in Circulating Soluble CD40 Ligand Concentrations in Type 2 Diabetic Retinopathy and Association with its Severity Exp Clin Endocrinol Diabetes. 2018 Aug 27, abgerufen am 01.07.2019

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

2.120 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: