Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rippenserienfraktur

(Weitergeleitet von Rippenserienbruch)

Synonym: Rippenserienbruch
Englisch: multiple rib fractures

1 Definition

Eine Rippenserienfraktur ist eine Form der Rippenfraktur, bei der mindestens drei benachbarte Rippen einer Thoraxseite betroffen sind.

ICD10-Code: S22.4

2 Klinik

Eine Rippenserienfraktur ist die Folge eines stumpfen Thoraxtraumas. Sie geht in der Regel mit Schonatmung einher. Bei instabilem Thorax ("flail chest") können paradoxe Atmung, Thoraxschmerzen und Dyspnoe auftreten. Aufgrund der Intensität der Verletzung sollten weitere Begleitverletzungen z.B. der Thorax- und Bauchorgane, abgeklärt werden.

In den meisten Lehrbüchern steht "3", der ICD-10 scheint da anderer Meinung zu sein. Damit betreten wir wieder einmal das verwirrende Reich der medizinischen Semantik. Praktisch betrachtet dürfte es keine Bedeutung haben, ob man 2 oder 3 Rippen als Grenzwert angibt.
#2 am 01.03.2019 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt)
Laut ICD 10 GM 2019 bezeichnet die Ziffer S22.42: "Rippenserienfraktur mit Beteiligung von zwei Rippen" Bedeutet das nicht, dass man bereits bei zwei frakturierten Rippen von einer Rippenserienfraktur spricht?
#1 am 24.02.2019 von Daniel Käther (Student der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (2.5 ø)

31.274 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: