Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stimmritze

(Weitergeleitet von Rima glottidis)

von lateinisch: rima - Ritze, Spalte und altgriechisch: glottis - Mundstück einer Röhre
Synonyme: Rima glottidis
Englisch: glottic opening

1 Definition

Die Stimmritze oder Rima glottidis ist der spaltförmige Raum zwischen den Stimmlippen (Plicae vocales).

In der Phonetik wird die Stimmritze als Glottis bezeichnet.

2 Anatomie

Die Stimmritze besteht aus folgenden Anteilen:

  • Pars intermembranacea: Der Teil der zwischen den Stimmbändern liegt. Er umfasst ca. 3/5 der Gesamtlänge der Stimmritze. Er ist beim stimmhaften Sprechen geöffnet, beim stimmlosen Flüstern dagegen verschlossen.

3 Physiologie

Die dynamische Veränderung der Stimmritze ist eine wichtige Voraussetzung für die Stimmbildung (Phonation).

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (2.58 ø)

45.084 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: