Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pyelitis

1 Definition

Eine Pyelitis ist die Entzündung des Nierenbeckens.

ICD-10-Code: N28.8

2 Pathogenese

Eine Pyelitis entsteht zumeist durch eine über den Harnleiter aufgestiegene Infektion, die auch auf das Nierenparenchym übergreifen kann. Ab dann wird es als Pyelonephritis bezeichnet. Die Nierenbeckenentzündung wird durch Abflussstörungen oder zu geringe Urinproduktion begünstigt.

3 Therapie

Die Behandlung besteht in einer deutlich vermehrten Flüssigkeitsaufnahme und einer Gabe von Antibiotika, die nicht metabolisiert werden und somit auch im Harn noch ihre Wirkung entfalten.

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Juni 2016 um 15:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.5 ø)

14.395 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: