Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pupillendiagnostik

1 Definition

Unter der Pupillendiagnostik versteht man die Untersuchung der Pupillen im Hinblick auf ihre Weite und Lichtreaktion.

2 Klinik

Das wichtigste Hilfsmittel der Pupillendiagnostik ist die Diagnostikleuchte. Mit ihr ist die genaue Inspektion der Pupillen und das Überprüfen des Pupillenreflexes möglich. Die Pupillendiagostik ist ein wichtiger Bestandteil neurologischer Untersuchungen. Auch im Rahmen einer Reanimation ist sie unerlässlich. Verengen sich nämlich primär weite Pupillen mittels der Diagnostikleuchte während einer Reanimation, so deutet dies auf gute Erfolgschancen hin.

3 Befunde

Folgende Untersuchungsergebnisse sind u.a. möglich:

Tags:

Fachgebiete: Augenheilkunde, Diagnostik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

16.056 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: