Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Isokorie

1 Definition

Der Begriff Isokorie drückt aus, dass beide Pupillen gleich groß sind. Er wird im Zusammenhang der Pupillendiagnostik verwendet. Das entsprechende Adjektiv ist isokor.

2 Hintergrund

Sind beide Pupillen nicht gleich groß, spricht man von Anisokorie. Eine leichte Seitendifferenz (≤ 1 mm) des Pupillendurchmessers ist ohne pathologische Bedeutung als Normvariante möglich.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.86 ø)

56.777 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: