Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Portio vaginalis cervicis (Veterinärmedizin)

Synonyme: Gebärmutterzapfen, Portio

1 Definition

Als Portio vaginalis cervicis bezeichnet man den kaudalen Abschnitt des Gebärmutterhalses (Cervix uteri) beim weiblichen Haussäugetier.

2 Anatomie

Der Gebärmutterhals kann in mehrere Abschnitte untergliedert werden. Der kaudale Teil ragt zapfenförmig als Portio vaginalis cervicis in die Vagina hinein und wird tierartlich verschieden vom Scheidengewölbe (Fornix vaginae) umgeben.

Im Zentrum des Gebärmutterzapfens liegt der äußere Muttermund (Ostium uteri externum), der die Eintrittspforte in den Gebärmutterhalskanal (Canalis cervicis uteri) markiert.

2.1 Morphologie

Beim Schwein ist keine Portio vaginalis cervicis ausgebildet, sodass ein direkter Übergang vom Gebärmutterhals in die Vagina erfolgt. Bei der Katze erscheint die Portio papillenförmig, wohingegen sie bei der Hündin nur ventral in die Vagina vorspringt.

Beim Pferd und Wiederkäuer ragt der Gebärmutterzapfen ringsum frei in die Vagina hinein.

3 Klinik

Da der gesamte weibliche Geschlechtsapparat großen hormonellen Einflüssen unterliegt, ist auch das Erscheinungsbild der Portio vaginalis cervicis zyklusabhängig. Je nachdem, in welcher Phase sich das Tier befindet, können Unterschiede des Ödematisierungsstadiums, der Lage, der Form und des Öffnungsgrades des äußeren Muttermundes festgestellt werden.

Die Portio vaginalis cervicis wird im Zuge der gynäkologischen Untersuchung mithilfe eines Spekulums (Röhren- oder Spreizspekulum) begutachtet. Bei der Stute werden folgende Kriterien beschrieben:

Form der Portio vaginalis cervicis:
Z = zapfenförmig
R = rosettenförmig
S = schlaff, lappig, verlaufend
V = verlaufend

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band II: Eingeweide. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • Baumgartner, Walter. Klinische Propädeutik der Haus- und Heimtiere. Georg Thieme Verlag, 2009.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2018 um 10:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

546 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: