Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Porta venosa

1 Definition

Als Porta venosa bezeichnet man die Stelle am Herzen, an der die venösen Blutgefäße (Vena cava inferior, Vena cava superior und Venae pulmonales) eintreten.

2 Anatomie

Die Porta venosa wird durch den Sinus transversus pericardii von der Porta arteriosa getrennt. Sie ist neben der Porta arteriosa eine der beiden Umschlagsfalten von der äußeren Lamina parietalis auf die innere Lamina visceralis des Perikards.

Tags: ,

Fachgebiete: Brusteingeweide

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Juli 2018 um 10:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

6.730 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: