Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pes anserinus

(Weitergeleitet von Pes anserinus superficialis)

von lateinisch: pes - Fuß ; anserinus - gansähnlich
Synonym: Pes anserinus superficialis
Englisch: superficial pes anserinus

1 Definition

Mit Pes anserinus ist typischerweise der Pes anserinus superficialis, ein fächerförmiger Zusammenschluss der Sehnen von Musculus sartorius, Musculus semitendinosus und Musculus gracilis am Condylus medialis tibiae gemeint. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Pes anserinus profundus, einer Aufteilung der 3 Sehnenzüge des Musculus semimembranosus.

2 Anatomie

Über den Pes anserinus superficialis setzen alle drei Muskeln an der Medialseite des Tibiakörpers (Condylus medialis tibiae) an. Oberflächlich des Pes anserinus superficialis befindet sich ein Schleimbeutel (Bursa anserina), der die Sehnen vom Ligamentum collaterale mediale des Kniegelenkes abtrennt.

siehe auch: Pes anserinus profundus

Diese Seite wurde zuletzt am 11. August 2020 um 14:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

52 Wertungen (3.29 ø)

180.971 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: