Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

PVA-Schwamm

Synonym: Polyvinylalkohol-Schwamm

1 Definition

Ein PVA-Schwamm ist ein relativ kleinporiger Wundschwamm aus Polyvinylalkohol, der unter anderem bei der Vakuumtherapie komplizierter Wunden verwendet wird.

2 Hintergrund

PVA-Schwämme sollen den Sekretabfluss aus der Wunde und die Proliferation des Granulationsgewebes verbessern. PVA-Schwämme haben gegenüber PU-Schwämmen den Vorteil, dass aufgrund der kleineren Poren das Granulationsgewebe weniger in den Schaum hineinwächst und daher eine längere Liegedauer toleriert werden kann.

Diese Seite wurde zuletzt am 29. November 2020 um 14:21 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

175 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: