Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Os pterygoideum (Geflügel)

Synonyme: Pterygoideum, Flügelbein

1 Definition

Als Os pterygoideum bezeichnet man einen Schädelknochen beim Geflügel.

2 Anatomie

Das Os pterygoideum liegt paarig vor der Basis des Hirnschädels (Neurokranium). Es ist als kräftige Knochenspange zwischen dem Rostrum sphenoidale des Os parasphenoidale und dem Os quadratum gelenkig eingelassen und stößt gleichzeitig rostral an das Os palatinum.

Der rostrale Abschnitt des Os pterygoideum ging entwicklungsgeschichtlich verloren und wurde so ein Anteil des Os palatinum. Aufgrund dessen entsteht in diesem Grenzbereich eine Gelenkstelle des Gaumenbogens (Arcus palatinus), der in seiner gesamten Länge somit aus dem Os palatinum und Os pterygoideum besteht.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band V: Geflügel. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: