Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Os metatarsale (Veterinärmedizin)

Synonyme: Mittelfußknochen, Metatarsalknochen, Mt

1 Definition

Die Ossa metatarsalia bilden die knöcherne Grundlage des Metatarsus der Haussäugetiere. Sie entsprechen den Ossa metatarsalia des Menschen.

2 Anatomie

Die Ossa metatarsalia bilden in ihrer Gesamtheit den Metatarsus (Mittelfuß). Bei fünfstrahligen Tieren wird dieser aus fünf einzelnen Ossa metatarsalia gebildet. Die einzelnen Mittelfußknochen sind unterschiedlich stark ausgebildet und werden von medial nach lateral durch nummeriert:

Knochen: Synonyme:
Os metatarsale I Mt I, Os metatarsale primum
Os metatarsale II Mt II, Os metatarsale secundum
Os metatarsale III Mt III, Os metatarsale tertium
Os metatarsale III+IV Mt III+IV, Os metatarsale terium et quartum
Os metatarsale IV Mt IV, Os metatarsale quartum
Os metatarsale V Mt V, Os metatarsale quintum

2.1 Knochenanzahl

Die Anzahl der Metatarsalknochen ist tierartlich unterschiedlich.

Tierart:  Anzahl: Ausprägung:
Fleischfresser:  Mtt I-V Mt I ist bei der Katze stark rudimentär und zehenlos, beim Hund unterschiedlich lang und gelegentlich zehentragend (Afterkralle)
Pferd:  Mt II-IV Mt III ist am längsten ausgebildet und im Querschnitt längsoval bis rund; Mt II und Mt IV werden als Griffelbeine bezeichnet
Wiederkäuer: Mtt III+IV Mt III+IV sind zum Hauptmittelfußknochen verschmolzen
Schwein: Mtt II-V Mt III und Mt IV sind am längsten, Mt II und Mt V hingegen kurz ausgebildet

2.2 Morphologie

An jedem Mittelfußknochen kann proximal eine Basis, im mittleren Abschnitt ein Corpus und im distalen Teil ein Caput beschrieben werden.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

36 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: