Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nodi lymphatici lumbales

Synonyme: Nodi lymphoidei lumbales, Lymphonodi lumbales, Lendenlymphknoten
Englisch: lumbar lymph nodes

1 Definition

Die Nodi lymphatici lumbales sind eine Gruppe von Lymphknoten in der Lendengegend, die im Retroperitonealraum an der Aorta abdominalis lokalisiert sind.

2 Anatomie

Man kann die Nodi lymphatici topografisch in drei Gruppen unterteilen:

  • Nodi lymphatici lumbales dextri (rechte Gruppe), mit
    • Nll. cavales laterales (seitlich der Vena cava)
    • Nll. praecavales (vor der Vena cava)
    • Nll. postcavales (hinter der Vena cava)
  • Nodi lymphatici lumbales intermedii (mittlere Gruppe), zwischen Aorta und Vena cava
  • Nodi lymphatici lumbales sinistri (linke Gruppe), mit
    • Nll. aortici laterales (seitlich der Aorta)
    • Nll. praeaortici (vor der Aorta)
    • Nll. postaortici (hinter der Aorta)

Zum tributären Gebiet der Nodi lymphatici lumbales gehören folgende Organe:

Der Abfluss der Lymphe aus den Lendenlymphknoten erfolgt in den Trunci lumbales, teilweise auch direkt in die Cisterna chyli.

3 Klinik

Bei malignen Tumoren im Bereich der o.a. Organe können sich Lymphknotenmetastasen in den Lendenlymphknoten ansiedeln.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3 ø)

6.642 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: