Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

NEXUS-Kriterien

1 Definition

Die NEXUS-Kriterien umfassen 5 Punkte, die bei der Entscheidungsfindung helfen, ob nach einem HWS-Trauma ein bildgebendes Verfahren indiziert ist oder nicht.

Häufig werden die Nexus-Kriterien auch im Rettungsdienst zur Entscheidung genutzt, ob ein Patient immobilisiert werden muss oder nicht.

2 Hintergrund

Die "National Emergency X-Radiography Utilization Study" wurde im Jahr 2000 veröffentlicht. An ihr nahmen 21 Traumazentren in den USA mit insgesamt 34.069 Patienten teil. Bei den betroffenen Patienten wurden 818 relevante HWS-Verletzungen gefunden, von denen 8 nach den NEXUS-Kriterien nicht erkannt wurden. Dies entspricht einer Sensitivität von 99,6%.

3 Kriterien

4 Literatur

  • Hoffman, J. R., Wolfson, A. B., Todd, K., Mower, W. R., & NEXUS Group. (1998). Selective cervical spine radiography in blunt trauma: methodology of the National Emergency X-Radiography Utilization Study (NEXUS). Annals of emergency medicine, 32(4), 461-469.

Diese Seite wurde zuletzt am 8. März 2021 um 23:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (4.75 ø)

23.436 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: