Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus rectus capitis dorsalis minor (Veterinärmedizin)

Synonyme: M. rectus capitis dorsalis minor, kleiner gerader Kopfbeweger

1 Definition

Der Musculus capitis dorsalis minor ist ein Muskel, der zur Gruppe der besonderen Beweger des Kopfes gehört. Er dient der Bewegung des Atlantookzipital- und Atlantoaxialgelenks und ist bei allen Haussäugetieren ausgebildet.

2 Anatomie

Der Musculus rectus capitis dorsalis minor liegt unter dem Musculus rectus capitis dorsalis major und damit direkt auf der Membrana atlantooccipitalos dorsalis.

2.1 Verlauf

Der Muskel verkehrt zwischen dem Atlas und dem Hinterhauptbein.

2.2 Innervation

Der Musculus rectus capitis dorsalis minor wird motorisch vom Ramus dorsalis des 1. Halsnerven (Nervus suboccipitalis) innerviert.

2.3 Funktion

Neben seiner Funktion als Befestigungsmuskel des Kopfes an der Halswirbelsäule führt der Musculus rectus capitis dorsalis minor durch Bedienung des Atlantookzipital- und Atlantoaxialgelenks zur Stellungsänderung des Kopfes. Er dient zusammen mit seinen Hilfsmuskeln v.a. der Feinabstimmung von Kopfbewegungen.

Größere Bewegungen werden hingegen von den langen Halsmuskeln durchgeführt.

2.4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Mai 2017 um 15:38 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

47 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: