Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus adductor minimus

Englisch: adductor minimus muscle

1 Definition

Der Musculus adductor minimus ist ein kleiner, flacher Muskel, der eine unvollständige Abspaltung im oberen Teil des Musculus adductor magnus darstellt. Seine Fasern überkreuzen die des Musculus adductor magnus im oberen Teil.

2 Anatomie

Der Musculus adductor minimus hat seinen Ursprung am Schambein und setzt oberhalb der Linea aspera am Femur an.

3 Innervation

Die Innervation erfolgt durch den Nervus obturatorius.

4 Funktion

Der Musculus adductor minimus hilft bei der Adduktion und Außenrotation des Oberschenkels mit.

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (2 ø)

14.936 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: