Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Motorcortex

(Weitergeleitet von Motorkortex)

Synonyme: Motorkortex, motorischer Kortex, motorischer Cortex, motorische Rinde Englisch: motor cortex

1 Definition

Der Motorcortex umfasst diejenigen Areale des Isocortex, die mit der Steuerung der Willkürmotorik befasst sind. Sie sind im Lobus frontalis (Frontallappen) lokalisiert, also rostral des Sulcus centralis.

2 Hintergrund

Da in ihrer Schichtengliederung die Lamina IV histologisch nicht zu differenzieren ist, werden diese Areale auch als "agranulärer Cortex" bezeichnet. Der präfrontale Cortex bildet hier jedoch eine Ausnahme.

Folgende Gebiete zählen zum Motorcortex:

Der Informationsfluss erfolgt prinzipiell von den rostral gelegenen zu den okzipital lokalisierten Arealen.

Funktionell zählt auch der posteriore parietale Cortex zu den motorischen Rindenfeldern, weil hier das für die Bewegungskoordination erforderliche Raumschema repräsentiert ist.

Tags: ,

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Diese Seite wurde zuletzt am 21. April 2021 um 23:23 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (2 ø)

47.425 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: