Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Methylcobalamin

Synonyme: MeB12, MeCbl
Englisch: methylcobalamin

1 Definition

Methylcobalamin, kurz MeCbl, ist neben Adenosylcobalamin eine der beiden bioaktiven Formen des Cobalamins. Die 6. koordinative Bindung des zentralen Cobaltions ist hier mit einer Methylgruppe belegt.

2 Biochemie

Methylcobalamin ist der Cofaktor der Methioninsynthase, die Homocystein zu Methionin umwandelt. Cobalamin nimmt dabei die Methylgruppe von 5-Methyltetrahydrofolat (N5-MeTHF) auf und bindet sie an das Cobaltion. Das Enzym geht dadurch in seine aktivierte Form über.

Fachgebiete: Biochemie, Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

24 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: