Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

MELD-Score

Englisch: Model for End-Stage Liver Disease

1 Definition

Der MELD-Score wird zur Einstufung der Schwere von Lebererkrankungen verwendet. Der Score dient der Priorisierung bei der Organzuteilung im Rahmen von Lebertransplantationen. Ziel ist die Erkennung sowie vorrangige Versorgung von Patienten, die sich auf Grund einer Lebererkrankung in einer akut lebensbedrohlichen Situation befinden (High urgency) und/oder deren Behandlung höchste Dringlichkeit besitzt.

2 Berechnung

2.1 Eingehende Parameter

Wenn innerhalb der letzten Woche vor Erhebung des MELD-Score eine Dialyse durchgeführt wurde, wird der Kreatininwert mit 4,0 mg/dl angenommen. Das Mindestalter das Patienten muss 12 Jahre betragen.

2.2 Formel

  • MELD-Score =10 * (0,957 * ln(Kreatinin) + 0,378 * ln(Bilirubin) + 1,12 * ln(INR) + 0,643)

Wenn der nach dieser Formel errechnete Initialwert MELDI einen Wert von 11 überschreitet, wird seit 2016 von der UNOS zusätzlich folgende Formel angewendet:[1]

  • MELDII = MELDI + 1.32*(137-Na) – [0.033*MELDI*(137-Na)]

Serumnatriumwerte unter 125 mmol/l werden in dieser Formel auf 125, Werte über 137 mmol/l auf 137 gesetzt.

3 Interpretation

Die möglichen Werte reichen von wenigstens 6 bis zu maximal 40 Punkten. Niedrige Werte implizieren dabei eine hohe Wahrscheinlichkeit, die nächsten 3 Monate zu überleben. Hohe Werte gehen mit einem gesteigerten Risiko einher, innerhalb der nächsten 3 Monate zu versterben - bei einem MELD-Score von 40 liegt die 3-Monate-Überlebenswahrscheinlichkeit ohne Transplantation bei annähernd 0%.

4 Quellen

  1. UNOS: Important Policy Note To Transplant Professionals, James B. Alcorn UNOS Policy Director, November 23, 2015

5 Links

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (4.08 ø)

82.669 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: