Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lippenaufpolsterung

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Definition

Die Lippenaufpolsterung ist eine Vergrößerung der Ober- oder Unterlippe durch Einbringen von Füllmaterial mit der Spritze oder durch kleine Schnitte im Lippenrot. Je nach Methode werden körpereigenes Gewebe oder biokompatible, körperfremde Substanzen als Füllmaterial verwendet.

Unabhängig von der Behandlungsweise besteht immer die Gefahr einer Infektion.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

498 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: