Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linea terminalis

Synonym: Beckeneingangslinie
Englisch: terminal line

1 Definition

Die Linea terminalis ist eine schräg verlaufende Linie auf der Innenseite des Beckenknochens, welche den Beckeneingang (Apertura pelvis superior) einfasst und die kraniale Begrenzung des kleinen Beckens markiert.

2 Anatomie

Die Linea terminalis wird durch folgende Strukturen gebildet:

Die gedachte, schräg nach vorne unten gerichtete Ebene, die durch den Verlauf der Linea terminalis definiert ist, bezeichnet man in der Geburtshilfe als untere Beckeneingangsebene oder Terminalebene.

3 Radiologie

In der Beckenübersichtaufnahme stellt die Linea iliopectinea den Verlauf der Linea terminalis vom Iliosakralgelenk bis zur Symphyse dar.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

27 Wertungen (3.52 ø)

80.256 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: