Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kniegelenkstrauma

Synonym: Kniegelenksverletzung
Englisch: knee injury, knee trauma

1 Definition

Kniegelenkstraumen sind Verletzungen des Kniegelenks und der an ihm beteiligten Bandstrukturen.

2 Ursachen

Kniegelenkstraumen werden durch mechanische Belastungen des Kniegelenks außerhalb der physiologischen Limits hervorgerufen, die auf einer direkten oder indirekten Gewalteinwirkung beruhen. Je nach Intensität und Charakter der Krafteinwirkung (Varusstress oder Valgusstress) resultieren unterschiedliche Verletzungsmuster. Häufig begegnen einem Kniegelenkstraumen als Sportverletzungen.

3 Einteilung

3.1 ...nach Verletzungsmechanismus

3.2 ...nach beteiligter Struktur

Sind mehrere anatomische Strukturen gleichzeitig betroffen, spricht man von einer kombinierten Kniegelenksverletzung (z.B. Unhappy Triad).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (2 ø)

13.902 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: