Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Karolinska-Institut

Synonyme: Karolinisches Institut, KI

1 Definition

Das Karolinska-Institut(KI) ist eine nahe Stockholm gelegene medizinische Hochschule mit angegliederten Forschungsinstituten. Zum KI gehört außerdem das aus zwei Häusern bestehendes Karolinska-Universitätskrankenhaus.

2 Struktur

Dass KI liegt in Solna, einem Vorort von Stockholm und beschäftigt rund 3.700 Mitarbeiter, darunter 310 Hochschulprofessoren. Weit über 5.000 Studierende sind am KI eingeschrieben. Die derzeitige Leitung der staatlichen Einrichtung obliegt Harriet Wallberg-Henriksson.

3 Bedeutung

Knapp 50 % der gesamten Medizinische Forschung und Lehre Schwedens finden am KI statt, weswegen es die mit Abstand wichtigste medizinische Einrichtung des Landes darstellt. International gehört es ebenfalls zu den renommiertesten medizinischen Forschungszentren der Welt.

4 Geschichte

  • Gründung 1810 durch den damaligen schwedischen König Karl XIII, um eine bessere Ausbildung von Militärsanitätern zu gewährleisten. Grund hierfür waren die großen Verluste des Krieges mit Russland in den Jahren zuvor.
  • 1861: Erhebung des KI in den Rang einer Hochschule

5 Persönlichkeiten am KI

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.502 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: