Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leitsymptom

(Weitergeleitet von Kardinalsymptom)

Synonym: Kardinalsymptom
Englisch: cardinal symptom

1 Definition

Als Leitsymptom bezeichnet man ein besonders auffälliges oder prominentes Symptom einer Erkrankung, das vom Patienten primär wahrgenommen wird und bei der Diagnosestellung besonders wegweisend ist.

Das Leitsymptom kann in seltenen Fällen pathognomonisch sein und damit spezifisch für bestimmte Krankheitsbilder.

2 Bedeutung in der klassischen Homöopathie

In der klassischen Homöopathie ist das Leitsymptom das für eine Krankheit charakteristische, wichtigste Symptom, nach dem sich die Gabe und Art des Medikaments richtet.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3 ø)

21.669 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: