Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kardiadrüse

Synonym: Glandulae cardiacae
Englisch: cardiac gland

1 Definition

Die Kardiadrüsen sind die mukösen Drüsen des Magens, die man im Bereich des Mageneingangs (Kardia) antrifft.

2 Histologie

Die Drüsenschläuche der Kardiadrüsen sind tubulös und verzweigt. Ihre Wand besteht aus Drüsenzellen ("Epitheliocyti cardiaci"), die Muzine sezernieren. Sie bilden eine Schleimschicht, welche die Magenwand und den unteren Teil des Ösophagus vor der Magensäure schützt.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.25 ø)

16.123 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: