Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Interdentalbürste

Synonym: Zahnzwischenraumbürste
Englisch: interdental brush

1 Definition

Die Interdentalbürste ist ein Instrument für die Zahnhygiene, das der Reinigung der Zahnzwischenräume (Interdentalräume) dient.

2 Hintergrund

Interdentalbürsten bestehen aus einem kurzen, zylindrischen Bürstenkopf, der an einen kleinen Flaschenreiniger erinnert. Er ist in einen Kunststoffhalter eingelassen, den man entweder direkt mit den Fingern führt oder in ein Handstück einsetzt. Interdentalbürsten sind in unterschiedlichen Durchmessern und Längen verfügbar. Sie beseitigen zwischen den Zähnen festsitzende Speisereste und Plaque und dienen so der Prophylaxe einer Approximalkaries.

3 Indikation

4 Risiken

Bei unsachgemäßer Anwendung können Interdentalbürsten die Interdentalpapillen schädigen und damit zu einer Gingivarezession führen. Interdentalbürsten sollten deshalb den passenden Durchmesser besitzen und ohne besondere Krafteinwirkung in den Zahnzwischenraum eingebracht werden.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

234 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: