Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inion

von altgriechisch: ἰνίον ("iníon") - Hinterhaupt
Englisch: inion

1 Definition

Als Inion bezeichnet man den am weitesten vorspringenden Punkt des Os occipitale, der auf der Protuberantia occipitalis externa zu finden ist. An ihr inseriert das Ligamentum nuchae. Ferner entspringen hier Fasern des kranialen Ursprungs des Musculus trapezius.

2 Klinik

Der Punkt Inion wird als Bezugspunkt bei der Kraniometrie verwendet. Ferner dient er als Orientierungsmarke bei der Platzierung der EEG-Elektroden nach dem 10-20-System.

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 8. August 2017 um 16:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.67 ø)

12.926 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: