Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Histoplasma capsulatum

1 Definition

Histoplasma capsulatum ist ein dimorpher Pilz, der temperaturabhängig in einer infektiösen Hefeform oder in einer Myzelform vorkommen kann. Er ist der Erreger der Histoplasmose.

2 Systematik

3 Morphologie

Die Morphologie von Histoplasma capsulatum ist temperaturabhängig. Bei 25 °C nimmt der Pilz die filamentöse Schimmelform, bei 37 °C die Hefeform an. Histoplasma capsulatum bildet zwei Formen von Konidien aus, kugelförmige Makrokonidien von 8 bis 15 µm Durchmesser und ovoide Mikrokonidien von 2 bis 4 µm Durchmesser.

In der Giemsa- und Gram-Färbung bleibt die Zellwand farblos. Zur histologischen Darstellung werden die Methenamin-Silberfärbung nach Gömöri oder die Lactophenolblaulösung verwendet.

Tags:

Fachgebiete: Mykologie

Diese Seite wurde zuletzt am 16. März 2021 um 14:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: