Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hiatus leucaemicus

Synonym: leukämische Lücke
Englisch: leukemic hiatus

1 Definition

Unter einem Hiatus leucaemicus versteht man eine lückenhafte Zelldifferenzierung der weißen Blutzellen (Leukozyten).

2 Morphologie

Bei einem Hiatus leucaemicus findet man im Blutbild nur ganz reife Leukozyten oder deren erste noch undifferenzierte Zellform. Die Zelldifferenzierungsreihe weist also eine Lücke auf, da die ebenfalls noch unreifen Zwischenstufen der Zelldifferenzierung im Blutbild fehlen. Daher stammt auch die Bezeichnung Hiatus (lat. Lücke). Die undifferenzierten Vorgängerzellen werden verfrüht in das Blut abgegeben.

3 Klinik

Das klinische Bild eines Hiatus leucaemicus tritt vor allem bei der akuten myeloischen Leukämie auf. Bei der chronischen myeloischen Leukämie fehlt es.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

26.992 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: