Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Heteronyme Hemianopsie

Englisch: heteronymous hemianopsia

1 Definition

Eine heteronyme Hemianopsie ist eine Sehstörung mit Gesichtsfeldausfall (Skotom), bei der gegenseitige Teile des Gesichtsfelds beider Augen abgeschwächt werden oder ausfallen. Es können die beiden nasalen oder die beiden temporalen Hälften des Gesichtsfelds betroffen sein.

2 Einteilung

Heteronyme Hemianopsien können als bitemporale oder binasale Hemianopsien auftreten.

  • Binasale Hemianopsien betreffen die beiden zur Nase hin gelegenen Gesichtsfeldhälften. Sie sind extrem selten.
  • Bitemporale Hemianopsien betreffen die beiden zur Schläfe hin gelegenen Gesichtsfeldhälften. Man spricht auch von einer so genannten "Scheuklappenblindheit". Sie treten infolge von spezifischen Läsionsherden der Sehbahn auf.

3 Ursachen

Ursache ist in der Regel eine Läsion im Bereich des Chiasma opticum beispielsweise durch ein Hypophysenadenom oder ein Kraniopharyngeom.

4 Behandlung und Rehabilitation

Die Behandlung besteht aus der Beseitigung der auslösenden Ursache. Zur Rehabilitation ist anzumerken, dass monokulare Gesichtsfelddefekte in der Regel durch ein intaktes Gesichtsfeld des zweiten Auges kompensiert werden. Voraussetzung ist allerdings die zentrale Verschmelzung der differierenden Netzhautbilder beim binokularen Sehen zu einem gemeinsamen Sinneseindruck.

Für den Grad der Sehbehinderung entscheidend sind Defekte im binokularen Gesichtsfeld. Bei der bitemporalen Hemianopsie fehlt dem Betrachter hier eine dreidimensionale räumliche Zone hinter dem Fixationspunkt, da kein binokulares Gesichtsfeld mehr vorhanden ist. Dies hat erhebliche Konsequenzen, beispielsweise für die Fahreignung.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.89 ø)

34.344 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: