Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gorlin-Formel

Englisch: Gorlin equation

1 Definition

Die Gorlin-Formel dient als Standardmethode zur Berechnung der Klappenöffnungsfläche (KÖF) aller vier Herzklappen. Die für die Formel benötigten Parameter werden mittels Herzkatheteruntersuchung bestimmt.

2 Formel

KÖF= Veff /(44,3 x K x √ΔPm)

mit:

  • KÖF: Klappenöffnungsfläche in cm2
  • Veff: Blutfluss durch die Klappe in ml/s
  • 44,3: hydraulischer Faktor
  • ΔPm: mittlerer Druckgradient in mmHg
  • K = klappenspezifische Konstante

Je nach Klappe erfolgt die spezifische Bezeichnung der Klappenöffnungsfläche:

  • Mitralöffnungsfläche (MÖF)
  • Aortenklappenöffnungsfläche (AÖF)
  • Trikuspidalöffnungsfläche (TÖF)
  • Pulmonalklappenöffnungsfläche (PÖF)

3 Befund

Die Klappenöffnungsfläche kann beispielsweise im Rahmen einer Stenose (z.B. Aortenstenose, Mitralstenose) vermindert sein.

4 Literatur

  • Thieme: Das Herzkatheterbuch [1] zuletzt abgerufen am 25.11.2020

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Februar 2021 um 22:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

228 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: