Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gilchrist-Verband

nach dem US-amerikanischen Dermatologen Thomas Gilchrist (1862–1927)
Synonyme: Gilchristverband, Gilchrist-Bandage

1 Definition

Der Gilchrist-Verband ist ein Verband zur kurzzeitigen Ruhigstellung des Schultergelenks, der bei Traumen im Schulter- und Oberarmbereich eingesetzt wird.

2 Hintergrund

Der Gilchrist-Verband ist eine Mischung aus einem immobilisierenden und einem funktionellem Verband, da er keine vollständige Ruhigstellung der Schulter gewährleistet.

3 Formen

Ein Gilchrist-Verband kann aus einem einfachen Schlauchverband selbst hergestellt werden oder als Fertigverband gewählt werden.

4 Indikation

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

14.464 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: