Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gesichtskontur

Englisch: face outline

1 Definition

Als Gesichtskontur bezeichnet man den durch seine dreidimensionale Form vorgegebenen Umriss des Gesichts aus verschiedenen Betrachtungswinkeln.

Betrachtet man das Gesicht senkrecht zur Sagittalebene von lateral, entspricht die Gesichtskontur dem Gesichtsprofil.

2 Hintergrund

Die Gesichtkontur wird durch die Knochen des Gesichtsschädels, die Nasenknorpel und die ihnen aufliegenden Weichteile bestimmt. Eine wesentliche Rolle für die Ausformung der Kontur spielen die prominent hervortretenden Gesichtspartien, vor allem der Jochbogen und das Kinn, sowie das knöcherne und knorpelige Nasenseptum.

Fachgebiete: Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

4.571 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: