Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

GK2 - Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes

1 Einleitung

Die folgende Auflistung enthält die im GK2 des IMPP bzw im ICD-10 aufgeführten Krankheitsbilder der "Sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes".

2 Hinweis

Die ICD-Hauptgruppen des GK2 wurden hier weiter aufgeschlüsselt, um die dahinter stehenden, einzelnen Krankheitsbilder bzw. -bezeichnungen aufzudecken. Es wird keine Aussage darüber getroffen, welche Relevanz ihnen das IMPP jeweils zuweist.

Im Textkasten "Essentielle Lernthemen" werden jedoch häufiger vom IMPP abgefragte Themen zusammengestellt, um den Blick des Lernenden für das Wesentliche zu schärfen.

3 Krankheitsbilder

Der Systematik der ICD-10 folgend, gehen folgende Krankheitsbilder in den Gegenstandskatalog ein. Relevante Artikel aus dem Flexikon sind mit Verweisen versehen.

Die weitere Unterteilung erfolgt der Systematik des ICD-10 folgend in die Untergruppen M95-M99, wobei die Untergruppen M97 und M98 derzeit nicht belegt sind.

3.1 M95 Sonstige erworbene Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes

Die Untergruppe M95 umschreibt Störungen des Muskel-Skelett-Systems im Sinne von Deformitäten.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • M95.0 - Erworbene Deformität der Nase
  • M95.1 - Blumenkohlohr
  • M95.2 - Sonstige erworbene Deformität des Kopfes
  • M95.3 - Erworbene Deformität des Halses
  • M95.4 - Erworbene Deformität des Brustkorbes und der Rippen
  • M95.5 - Erworbene Deformität des Beckens
  • M95.8 - Sonstige näher bezeichnete erworbene Deformitäten des Muskel-Skelett-Systems
  • M95.9 - Erworbene Deformität des Muskel-Skelett-Systems, nicht näher bezeichnet

3.2 M96 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert

Die Untergruppe M96 umschreibt vor allem Deformitäten der Wirbelsäule.

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • M96.0 - Pseudarthrose nach Fusion oder Arthrodese
  • M96.1 - Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
  • M96.2 - Kyphose nach Bestrahlung
  • M96.3 - Kyphose nach Laminektomie
  • M96.4 - Postoperative Lordose
  • M96.5 - Skoliose nach Bestrahlung
  • M96.6 - Knochenfraktur nach Einsetzen eines orthopädischen Implantates, einer Gelenkprothese oder einer Knochenplatte
  • M96.8 - Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-System nach medizinischen Maßnahmen
  • M96.80 - Elektiv offen belassenes Sternum nach thoraxchirurgischem Eingriff
  • M96.81 - Instabiler Thorax nach thoraxchirurgischem Eingriff
  • M96.88 - Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-System nach medizinischen Maßnahmen
    • Instabilität eines Gelenkes nach Entfernen einer Gelenkprothese
  • M96.9 - Krankheit des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen, nicht näher bezeichnet

3.3 M99 Biomechanische Funktionsstörungen, anderenorts nicht klassifiziert

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • M99.0 - Segmentale und somatische Funktionsstörungen
  • M99.1 - Subluxation (der Wirbelsäule)
  • M99.2 - Subluxationsstenose des Spinalkanals
  • M99.3 - Knöcherne Stenose des Spinalkanals
  • M99.4 - Stenose des Spinalkanals durch Bandscheiben
  • M99.5 - Stenose des Spinalkanals durch Bandscheiben
  • M99.6 - Stenose der Foramina intervertebralia, knöchern oder durch Subluxation
  • M99.7 - Stenose der Foramina intervertebralia, bindegewebig oder durch Bandscheiben
  • M99.8 - Sonstige biomechanische Funktionsstörungen
  • M99.9 - Biomechanische Funktionsstörung, nicht näher bezeichnet

siehe auch: FlexiReader: GK2 - Das Hammerexamen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

6.423 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: